Schließen
Corona
Ukraine
Geldleistung
Beratung & Vermittlung
Service
Arbeitgeber:innen
Über uns
Drucken
Sprache
Öffentliche Zustellung

Wir erreichen Sie nicht

Wichtige Schreiben oder Bescheide von Jobcenter team.arbeit.hamburg kommen unzustellbar zurück und wir können keinen Kontakt zu Ihnen aufnehmen. In diesem Fall erfolgt die öffentliche Zustellung am Standort Altstadt.

Immer wieder kommt es vor, dass unsere Post an Sie nicht zugestellt werden kann, zum Beispiel weil:

  • die Meldeanschrift nicht mehr aktuell ist,
  • kein fester Wohnsitz besteht oder
  • Vertretende oder Zustellungsbevollmächtigte uns nicht bekannt sind.

Dann erfolgt die Zustellung durch eine öffentliche Bekanntmachung.

Ein Aushang in der Eingangszone am Standort Altstadt zeigt an, dass ein Schriftstück an Sie zugestellt werden soll und wo in Hamburg Sie das Schreiben abholen können.

Wichtig! Die öffentliche Zustellung setzt Fristen in Gang. Mit dem Ablauf der Fristen können Rechtsverluste einhergehen: Zum Beispiel der Ablauf Ihrer Widerspruchsfrist.

Die Post gilt als zugestellt, wenn seit dem Beginn des Aushangs zwei Wochen vergangen sind.

Haben Sie den Eindruck, dass unsere Post Sie nicht erreicht? Prüfen Sie, ob bei uns Ihre aktuelle Meldeanschrift hinterlegt ist: Ein Anruf im ServiceCenter genügt.

Für eine zeitnahe Bearbeitung Ihrer Angelegenheiten und die Auszahlung der Leistungen ist es wichtig, dass wir Sie per Post erreichen können.

Datenschutz

Diese Website benötigt Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere helfen, diese Website zu verbessern und spezielle Services ermöglichen. Diese Website verwendet keine Marketing-Cookies.

Jobcenter
team.arbeit.hamburg

ServiceCenter:
+49 40 2485 1444