Schließen
Corona-Sonderregelungen
Kundinnen und Kunden
Service
Standorte
Über uns
Fragen und Antworten
Sprache Drucken
Corona-Sonderregelungen

Vereinfachter Antrag

Nutzen Sie den vereinfachten Antrag (VA) um in der Corona-Krise Grundsicherung (Arbeitslosengeld II) zu beantragen. Der erleichterte Zugang zur Grundsicherung (AlG II) gilt bis zum 31. Dezember 2020. Der Antrag auf Grundsicherung kann per E-Mail, per Post oder telefonisch bei dem zuständigen Jobcenter Standort oder online gestellt werden. Er gilt rückwirkend zum jeweils ersten Tag des Monats.

Die Grundsicherung (AlG II) beinhaltet finanzielle Mittel für den Lebensunterhalt bzw. tägliche Bedarfe und die Kosten der Unterkunft sowie die Krankenkasse und Pflegeversicherung. Die Höhe dieser Leistungen hängt unter anderem von der Anzahl der Personen die in Ihrem Haushalt leben, der Höhe der zu zahlenden Miete und dem vorhandenen Einkommen (z.B. Kindergeld, Einkommen Angehöriger aus abhängigen Beschäftigungen oder staatlichen Leistungen, ggf. verbleibendenden Gewinnen aus Ihrer Selbstständigkeit) und Vermögen ab. Der Regelbedarf für eine alleinstehende Person beträgt zurzeit 432 Euro.

Bitte reichen Sie alle Anlagen zum Antrag ausgefüllt ein und fügen Sie die entsprechenden Nachweise in Kopie bei, so dass Ihre Leistungen schnellstmöglich bewilligt werden können.

Wie kann ich Grundsicherung beantragen?

  1. Füllen Sie den vereinfachten Antrag (VA) aus, indem Sie die erforderlichen Daten in das PDF-Dokument eingeben. Den vereinfachten Antrag können Sie auch online stellen.
  2. Füllen Sie alle zutreffenden Anlagen für Sie selbst sowie alle weiteren Personen die mit Ihnen in einem Haushalt leben aus.
    Auf Wunsch kann Jobcenter team.arbeit.hamburg Ihre Miete direkt an Ihre Vermieterin/Ihren Vermieter überweisen. Füllen Sie in diesem Fall auch das Formular Direktanweisung: Informationsschreiben und Einverständniserklärung aus und reichen es zusammen mit Ihrem Antrag ein. Das Formular steht Ihnen auch in weiteren Sprachen wie zum Beispiel Arabisch, Englisch, Französisch und Kurdisch zur Verfügung.
  3. Sie sind selbstständig? Füllen Sie dann unbedingt auch die vereinfachte Anlage für Einkommen aus Selbstständigkeit (KAS) aus.
  4. Drucken Sie die ausgefüllten PDF-Dokumente aus, und unterschreiben Sie diese.
  5. Fügen Sie Ihrem Antrag alle erforderlichen Nachweise in Kopie bei.
    Bitte vergessen Sie nicht eine Kopie (beide Seiten) eines gültigen Lichtbildausweises für jede in der Bedarfsgemeinschaft lebenden Person beizulegen.
    Reichen Sie außerdem zeitnah die Kontoauszüge der letzten fünf Wochen für alle Konten von allen Mitglieder der Bedarfsgemeinschaft ein.
  6. Senden Sie den unterschriebenen Antrag (mit Anlagen und Nachweisen in Kopie) an den für Sie zuständigen Standort  – per Post, über den Hausbriefkasten oder per E-Mail.
  7. Warten Sie auf unsere Antwort. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bearbeiten Ihren Antrag so schnell wie möglich.

Den Vereinfachten Antrag auf Grundsicherung sowie alle weiteren Formulare und Merkblätter finden Sie im Download-Center der Agentur für Arbeit.

Datenschutz

Diese Website benötigt Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere helfen, diese Website zu verbessern und spezielle Services ermöglichen. Diese Website verwendet keine Marketing-Cookies.