Schließen
Corona-Sonderregelungen
Kund:innen
Service
Gewinner
Über uns
Sprache Drucken
Kampagne zum Teilhabechancengesetz

EIN NEUSTART. ZWEI GEWINNER.
Jobcenter startet Aufruf für mehr Teilhabechancen

Im November 2020 startet Jobcenter team.arbeit.hamburg im gesamten Stadtgebiet die Kampagne: EIN NEUSTART. ZWEI GEWINNER. Mit der Aktion werden Unternehmen dazu aufgerufen, sich sozial zu engagieren und hierfür die Fördermöglichkeiten des Teilhabechancengesetzes in Anspruch zu nehmen.

EIN NEUSTART. ZWEI GEWINNER.

Jobcenter startet Aufruf für mehr Teilhabechancen.

Hamburgweite Kampagne will Arbeitgeber überzeugen und auf Förderangebote für Langzeitarbeitslose aufmerksam machen

Im November 2020 startet Jobcenter team.arbeit.hamburg im gesamten Stadtgebiet die Kampagne: EIN NEUSTART. ZWEI GEWINNER. Mit der Aktion werden Unternehmen dazu aufgerufen, sich sozial zu engagieren und hierfür die Fördermöglichkeiten des Teilhabechancengesetzes in Anspruch zu nehmen.

Fünf „Gewinner-Paare” und die Unternehmerin Anne Effenberger geben der Kampagne ein Gesicht und präsentieren sich in kurzen Videofilmen. Auf www.gewinner.hamburg finden interessierte Arbeitgeber alle wichtigen Informationen sowie die Kontaktdaten der Ansprechpersonen im Jobcenter. „Es lohnt sich immer, sich für langzeitarbeitslose Menschen stark zu machen. Langfristig wollen wir daher noch mehr Arbeitgeber vom Potential dieser Förderung überzeugen”, so Jobcenter-Chef Dirk Heyden.

Mithilfe des Teilhabechancengesetzes haben bereits mehr als 1.000 Menschen in Hamburg Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt erhalten. „Auch in diesem Jahr ist es uns gelungen, Menschen nach sehr langer Arbeitslosigkeit in Arbeit zu bringen. Für uns ist jede einzelne Integration ein Erfolg”, so Heyden. Die Pandemie hat die Lage der Betroffenen zusätzlich verschärft. „Gerade in dieser besonderen Zeit darf niemand vergessen werden. Gemeinsam mit Arbeitgebern ermöglichen wir Hamburgerinnen und Hamburgern einen Neustart, bei dem es gleich zwei Gewinner gibt.”

Über das Teilhabechancengesetz erhalten Menschen, die seit vielen Jahren arbeitslos sind, eine Chance, wieder ins Berufsleben einzusteigen. Arbeitgeber erhalten im Gegenzug eine helfende Hand, egal ob im Lager, in der Hauswirtschaft oder im Büro. Das Jobcenter zahlt den Lohn in Höhe von 100 Prozent in den ersten zwei Jahren und erbringt weitere Lohnkostenzuschüsse bis zum fünften Jahr. Ebenso können Kosten für zielführende Weiterbildungen und Qualifizierungen übernommen werden. Ein berufsbegleitendes Coaching stärkt das Arbeitsverhältnis.

„Unsere Aufgabe ist es, langzeitarbeitslose Menschen gut darauf vorzubereiten, wieder einen strukturierten Arbeitsalltag bewältigen zu können. Das benötigt Zeit und auch die Geduld der Arbeitgeber, sich auf ihren neuen Beschäftigten einzulassen”, erläutert Heyden. Das Coaching ist dabei ein wesentlicher Erfolgsfaktor. „Wir wollen, dass jeder die Chance erhält, einer Arbeit nachzugehen, für sich selbst sorgen zu können und wieder am sozialen Leben teilzuhaben.”

Gerne stellen wir für Sie den Kontakt zu unseren Kampagnengesichtern her:

Datenschutz

Diese Website benötigt Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere helfen, diese Website zu verbessern und spezielle Services ermöglichen. Diese Website verwendet keine Marketing-Cookies.

Jobcenter
team.arbeit.hamburg

ServiceCenter:
+49 40 2485 1444