Jobcenter, Hamburg, Arbeitslosengeld, Arbeitslosengeld 2, Alg, Alg 2, Hartz IV, Hartz 4, Antrag, Formular, Agentur für Arbeit

Header Hamburg Skyline
Arbeitgeber-Hotline: 0800 / 45 555 20
 

Wichtige Informationen

Merkblatt SGB II

Das Merkblatt SGB II - Grundsicherung für Arbeitssuchende dient der allgemeinen Information; es kann nicht alle Bestimmungen erschöpfend behandeln. Hier finden Sie die wichtigsten Besonderheiten und Voraussetzungen für einen Anspruch auf Arbeitslosengeld II und Sozialgeld. Es informiert Sie auch über zusätzliche Leistungen in besonderen Fällen, über Ihre Sozialversicherung und – keine Rechte ohne Verpflichtungen – auch über das, was Sie beachten und befolgen müssen, wenn Sie Leistungen beantragt haben.

Das Merkblatt SGB II wird Ihnen auch in weiteren Sprachen (u.a. in Englisch, Französisch, Arabisch, Russisch, Türkisch) zur Verfügung gestellt.

 

Sanktionen

Beim Arbeitslosengeld II steht neben dem Grundsatz des Förderns gleichberechtigt der Grundsatz des Forderns. Das heißt, dass Sie in erster Linie selbst gefordert sind, konkrete Schritte zur Behebung Ihrer Hilfebedürftigkeit zu unternehmen. So müssen Sie sich selbständig bemühen, Ihre Erwerbslosigkeit zu beenden und aktiv an allen Maßnahmen mitwirken, die dieses Ziel unterstützen. Das Gesetz sieht bei pflichtwidrigem Verhalten unterschiedliche Folgen (Sanktionen) vor. Die Leistung kann danach gemindert werden oder ganz entfallen, wenn Sie beispielsweise Termine ohne wichtigen Grund versäumen, vereinbarten Pflichten nicht nachkommen, Arbeit nicht aufnehmen oder eine Maßnahme ablehnen.

Bitte beachten Sie die Hinweise aus Kapitel 14 des Merkblatts SGB II in ihrem eigenen Interesse ganz besonders, um Nachteile von vornherein auszuschließen.

Diese Hinweise stehen auch in Englischer (Sanctions), Russischer (Санкции) und Türkischer (Yaptırımlar) Sprache zur Verfügung. 

 

Öffentliche Zustellung

Soweit die Zustellung eines Verwaltungsaktes (z.B. Änderungsbescheid) mangels Kenntnis über eine zustellungsfähige Anschrift nicht möglich ist und diese Zustellung auch nicht über bevollmächtigte Dritte erfolgen kann, findet gemäß § 10 Verwaltungszustellungsgesetz (VwZG) ersatzweise eine öffentliche Zustellung durch Aushang des Schriftstückes an einem hierfür von Jobcenter team.arbeit.hamburg zuvor benannten Ort statt.

Die öffentliche Zustellung von Bescheiden nach § 10 VwZG erfolgt durch Aushang am

Jobcenter team.arbeit.hamburg
Standort für Selbstständige

Beltgens Garten 2
20537 Hamburg