Jobcenter, Hamburg, Arbeitslosengeld, Arbeitslosengeld 2, Alg, Alg 2, Hartz IV, Hartz 4, Antrag, Formular, Agentur für Arbeit

Header Hamburg Skyline
Servicenummer: 040 / 2485 1444
Arbeitgeber-Hotline: 0800 / 45 555 20
 

Pressemitteilungen 2010



04.05.2010 Making a move 2010
(Presseinformation Nr. 5)

Zum dritten Mal findet in Hamburg das nicht gerade alltägliche Community-Dance-Tanzprojekt „making a move 2010“ statt, bei dem nach einer Idee des prominenten irischen Choreographen Royston Maldoom unter anderem auch aktivierungsbedürftige Langzeitarbeitlose mit gemeinschaftlichen Tanzprojekten motiviert und gestärkt werden. team.arbeit.hamburg arbeitet hier eng mit dem Bildungsträger Grone zusammen, der das Projekt auf die Beine stellt

ARGE und Grone präsentieren neue Aufführung zur Aktivierung von Langzeitarbeitslosen

Das Tanzereignis „making a move“ findet dieses Jahr am 6., 7. und 8. Mai im Hamburger Sprechwerk statt. Beginn ist jeweils 20 Uhr. Die Choreographie unter dem Titel „Stolen Dreams“ stammt von Tamara McLorg. Die Tänzer sind 33 arbeitslose Jugendliche und Erwachsene, die im Auftrag von team.arbeit.hamburg von Grone für die Wiedereingliederung in Arbeit durch berufliche und schulische Qualifizierung vorbereitet werden. Im Anschluß an die Vorführungen finden Publikumsgespräche statt.

 

Thomas Bösenberg, Geschäftsführer von team.arbeit.hamburg: „making a move ist ein glänzendes Beispiel für Integration von Menschen, die aus welchen Gründen auch immer keinen Zugang zur Arbeitswelt finden oder gefunden haben, zumindest nicht aus eigener Kraft. Aber gerade die brauchen sie. Und das gemeinsame Tanzen, das ihnen einiges abverlangt, hilft ihnen dabei. Es motiviert sie, den nicht immer leichten Weg schulischer Nachqualifizierung zu gehen und dann auch noch durchzuhalten um sich beruflich weiterzubilden. Fordern ist das eine, fördern das anderen. Wir verstehen fördern auch so. Ich wünsche den diesjährigen Akteuren viel Erfolg und Applaus.“

Pressemitteilung drucken