Jobcenter, Hamburg, Arbeitslosengeld, Arbeitslosengeld 2, Alg, Alg 2, Hartz IV, Hartz 4, Antrag, Formular, Agentur für Arbeit

Header Hamburg Skyline
Arbeitgeber-Hotline: 0800 / 45 555 20
 

Aktuelle Pressemitteilungen



23.02.2017 Informieren - ausprobieren - durchstarten
(Presseinformation Nr. 2)

Heimspiel für Jobcenter team.arbeit.hamburg bei Bildungsmesse im Millerntor-Stadion

Am 23. Februar veranstaltet Jobcenter team.arbeit.hamburg die zweite hamburg-weite Bildungsmesse. Unter dem Motto „Markt der Möglichkeiten" bietet Jobcenter team.arbeit.hamburg den Messebesucherinnen und -besuchern die Gelegenheit, sich bei mehr als 60 Hamburger Weiterbildungsträgern über deren vielfältigen Fortbildungs- und Qualifizierungsangebote zu informieren. Die Beratung zielt darauf ab, das für sich passende Qualifizierungsangebot und eine neue Chance auf dem Weg zurück in den Arbeitsmarkt zu finden.

Neben ausgewählten Berufsbildern und deren Ausbildungsmöglichkeiten sollen interaktive Erprobungsangebote einen Blick auf die Chancen eröffnen, die in jeder Weiterbildung stecken.

Dirk Heyden, Geschäftsführer von Jobcenter team.arbeit.hamburg: „Ein wichtiger Schwerpunkt der aktiven Arbeitsförderung ist die Förderung der beruflichen Weiterbildung. Auch wenn wir in diesem Jahr einen geringeren finanziellen Spielraum bei den arbeitsmarktpolitischen Instrumenten als im vergangenen Jahr haben, liegt uns das Thema Weiterbildung am Herzen. Unseren Kundinnen und Kunden stehen, insbesondere bei den abschlussorientierten Umschulungen viele Fortbildungs-möglichkeiten offen. Einen besonderen Fokus haben wir in diesem Jahr auf Jobcenter-Kundinnen und -Kunden gelegt, die sich noch in Elternzeit befinden, anschließend aber wieder beruflich durchstarten wollen. Wir informieren über die vielfältigen beruflichen Möglichkeiten und Beschäftigungsmodelle - ob in Teil- oder Vollzeit - und wollen gemeinsam mit den Hamburger Bildungsträgern unseren Kundinnen und Kunden neue berufliche Perspektiven eröffnen."

Senatorin Dr. Melanie Leonhard (Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration): „Eine gute Fortbildung ist hilfreich, um Wissen auf dem aktuellen Stand zu halten, sich weiter zu qualifizieren oder sich beruflich in neue Richtungen weiterzuentwickeln. Ich freue mich, dass Jobcenter team.arbeit.hamburg mit der Bildungsmesse die Möglichkeit bietet, ein passendes Qualifizierungsangebot zu finden und ganz praktisch bei unterschiedlichen Mitmach-Aktionen auch einmal etwas Neues auszuprobieren."

Grit Behrens, Operative Geschäftsführerin in der Agentur für Arbeit Hamburg: „Die Angebote zur beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung erstrecken sich in Hamburg praktisch über alle Branchen. Auf der diesjährigen Bildungsmesse erhalten die Besucher dazu zahlreiche Informationen und können das individuelle Gespräch mit den Bildungsdienstleistern führen. Zudem können sich auch beschäftigte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer über berufsbegleitende Bildungsmaßnahmen beraten lassen."

Das Angebot auf dem „Markt der Möglichkeiten" umfasst Kurzvorträge zu verschiedenen Berufsbildern und Ausbildungsmöglichkeiten, den Check von Bewerbungsmappen, Bewerbungsfotos mit Styling-Beratung und Kinderbetreuung vor Ort.

Weitere Infos finden Sie unter: http://www.team-arbeit-hamburg.de/site/bildungsmesse_zwei_siebzehn/

 

Kontakt für die Medien:

Jobcenter team.arbeit.hamburg

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Heike Böttger/Matthias Thamling

team-arbeit-hamburg.Presse@jobcenter-ge.de

Tel: 040.600 98 104/135

Fax: 040.600 98 199

www.team-arbeit-hamburg.de 

Download des Textes:

Pressemitteilung_Bildungsmesse_2017.pdf

Senatorin Dr. Melanie Leonhard von der Behörde für Arbeit, Familie und Integration (BASFI), Dirk Heyden, Geschäftsführer Jobcenter team.arbeit.hamburg und Grit Behrens, operative Geschäftsführerin Agentur für Arbeit Hamburg beim Markt der Möglichkeiten (v

Pressemitteilung drucken
15.02.2017 Jobcenter unterstützt Selbstständige
(Presseinformation Nr. 1)

 

Senatorin Dr. Melanie Leonhard (Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration), Sönke Fock (Agentur für Arbeit Hamburg) und Dirk Heyden (Jobcenter team.arbeit.hamburg) eröffnen neuen Jobcenter-Standort für Selbstständige

Mehr als 3.400 Hamburgerinnen und Hamburger, die einer selbstständigen Tätigkeit nachgehen, sind derzeit auf finanzielle Unterstützung durch Jobcenter team.arbeit.hamburg angewiesen, weil ihre erwirtschafteten Einnahmen nicht zur Deckung des Lebensunterhalts ausreichen.
Um den speziellen Beratungsbedarf dieser Selbstständigen zu bedienen, richtet Jobcenter team.arbeit.hamburg einen eigenständigen Jobcenter-Standort für Selbstständige in Hamburg-Hamm, Beltgens Garten 2, ein.

Dirk Heyden, Geschäftsführer von Jobcenter team.arbeit.hamburg:

Am neuen Standort bieten wir unseren gründungswilligen oder bereits selbstständigen Jobcenter-Kundinnen und -Kunden eine hamburgweit einheitliche Betreuung und Beratung durch mehr als 70 fachlich spezialisierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an. Ziel ist es, für diesen Personenkreis und für ihre Familien das Existenzminimum zu sichern, wenn das aus der selbstständigen Erwerbstätigkeit erzielte Einkommen nicht ausreicht, und sie dabei zu unterstützen, sich künftig aus der Hilfebedürftigkeit zu lösen.“

Senatorin Dr. Melanie Leonhard, Senatorin für Arbeit, Soziales, Familie und Integration:

Der neue Standort für Selbstständige erweitert das Beratungs-spektrum von Jobcenter team.arbeit.hamburg. Wir begrüßen, dass hiermit eine Einrichtung geschaffen worden ist, die die besonderen Bedürfnisse dieser Gruppe gezielt abdeckt.“

Sönke Fock, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Hamburg:

Hamburgerinnen und Hamburger, die über eine Selbstständigkeit ihre Bedürftigkeit beenden und damit ihre persönliche Situation verändern möchten, brauchen besonders in der Startphase kompetente Unterstützung und Beratung. Jobcenter team.arbeit.hamburg bündelt die gesamte Dienstleistung an einem Standort, unterstützt aber weiterhin ganz individuell“.

Jobcenter team.arbeit.hamburg sichert am Standort für Selbstständige auch den Lebensunterhalt für die mit den hilfebedürftigen Selbstständigen in einer sogenannten Bedarfsgemeinschaft lebenden Angehörigen. Insgesamt werden am Standort somit über 5.000 Menschen, die auf SGB II-Leistungen angewiesen sind, unterstützt.

Dem neuen Standort sind organisatorisch auch die Bereiche Außendienst und Unterhalt zugeordnet.

 

Kontakt für die Medien:

Jobcenter team.arbeit.hamburg

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Heike Böttger/Matthias Thamling

team-arbeit-hamburg.Presse@jobcenter-ge.de

Tel: 040.600 98 104/135

Fax: 040.600 98 199

www.team-arbeit-hamburg.de 

Download des Textes:

Pressemitteilung Jobcenter-Selbstständigenstandort eröffnet

Dirk Heyden, Geschäftsführer Jobcenter team.arbeit.hamburg, Sönke Fock (Agentur für Arbeit Hamburg), Sozialsenatorin Dr. Melanie Leonhard und Joachim Peters (Standortleiter) eröffnen gemeinsam den neuen Jobcenter-Standort für Selbstständige (v.l.n.r.). Bi

Pressemitteilung drucken