Jobcenter, Hamburg, Arbeitslosengeld, Arbeitslosengeld 2, Alg, Alg 2, Hartz IV, Hartz 4, Antrag, Formular, Agentur für Arbeit

Header Hamburg Skyline
Servicenummer: 040 / 2485 1444
Arbeitgeber-Hotline: 0800 / 45 555 20
 

Pressemitteilungen 2011



15.06.2011 Förderanträge für Arbeitsgelegenheiten
(Presseinformation Nr. 5)

Träger erhalten heute die Unterlagen – Im Jahresdurchschnitt 6150 Plätze

Die Beschäftigungsträger erhalten von Jobcenter team.arbeit.hamburg heute die Antragsunterlagen für Arbeitsgelegenheiten (AGH). Die Träger sind aufgefordert ihre Projekte einzureichen.

Im Vorfeld haben intensive Abstimmungsgespräche zwischen Jobcenter, Trägern und Bezirken stattgefunden, um ein möglichst ausgewogenes Ergebnis zu erzielen. Auf die Bedürfnisse der Bezirke wird Rücksicht genommen, vor allem was wichtige Projekte in den Quartieren angeht. Die Beschäftigungsträger erhalten Flexibilität bei der Belegung und Umstrukturierung von AGH-Plätzen. Grundlage aller Gespräche und Planungen ist, dass aufgrund der Sparmaßnahmen der Bundesregierung im Gesamtjahresdurchschnitt für Hamburg 6.150 Plätze zur Verfügung stehen.

Thomas Bösenberg, Geschäftsführer von Jobcenter team.arbeit.hamburg: „Damit erhalten alle Beteiligten unter den geänderten Rahmenbedingungen größtmögliche Planungssicherheit. Darüber hinaus ist gewährleistet, dass AGH-Teilnehmer entsprechend der individuellen Förderzeiträume gefördert werden.“

Pressemitteilung drucken