Jobcenter, Hamburg, Arbeitslosengeld, Arbeitslosengeld 2, Alg, Alg 2, Hartz IV, Hartz 4, Antrag, Formular, Agentur für Arbeit

Header Hamburg Skyline
Servicenummer: 040 / 2485 1444
Arbeitgeber-Hotline: 0800 / 45 555 20
 

Pressemitteilungen 2011



06.04.2011 Jobcenter mit buntem Programm auf der Jobmesse am Terminal Tango
(Presseinformation Nr. 2)

Eröffnung am Stand von team.arbeit.hamburg – U25-Hip-Hop-Gruppe dabei

„Die Wirtschaft erholt sich rasch und benötigt Fachkräfte, das ist für Langzeitarbeitslose, insbesondere für jüngere, die Chance zum Sprung ins Berufsleben“, so Jobcenter-Geschäftsführer Thomas Bösenberg. „Bei vielen hapert es bei der Qualifikation, da können wir nachhelfen. Die Messe ist eine hervorragende Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch.“ Die Erfahrung des Jobcenters zeigt aber auch, dass vor allem bei jüngeren Menschen Motivation der Schlüssel zu allem ist. Demgemäß ergänzt das Jobcenter Qualifizierungsmaßnahmen, wo immer möglich, um Motivationsmaßnahmen. Für jüngere Menschen eignen sich zum Beispiel Tanz, Musik, Sport.

Auf dem Jobcenter-Messestand tritt deshalb ab 9. 45 Uhr wieder eine Gruppe junger Menschen auf, die bisher wegen fehlendem Hauptschulabschluss oder beruflicher Minderqualifizierung keinen Eintritt ins Arbeitsleben gefunden haben. Sie führen unter der Anleitung der Hip-Hop-Academy Musik- und Tanzstücke auf, die sie neben ihrer berufsorientierten Qualifizierung beim Bildungsträger Grone einstudiert haben. Grone führt diese Maßnahmen im Auftrag des Jobcenters durch.

Daneben gibt es ab 10 Uhr auf dem Jobcenter-Stand die Messeeröffnung, Filme von Maßnahmen und Talkrunden zu arbeitsspezifischen Themen. Auch die jungen Hip-Hopper und ihre Anleiter werden zu Wort kommen.

Auf der Messe ist ferner der Jobcenter-Arbeitgeber-Service für den Bereich Logistik vertreten. Die Logistikbranche Hamburgs hat sich erholt, ist optimistisch gestimmt und sucht auf nahezu allen Ebenen Arbeitskräfte.

Ein Messebesuch lohnt sich also.

Pressemitteilung drucken